Die Aura eines Menschen

Subtile Energiefelder, die jeden lebenden Gegenstand, jedes Lebewesen, mich und dich umgeben, bezeichnen wir als Aura. Es ist eine spezifische Schwingung, die von Dingen und den Menschen, mit denen wir umgeben sind, ausgeht. Überall präsent, unsichtbar, aber dennoch wachsam. Das Wort “Aura” stammt aus dem Griechischen und bedeutet “Brise”. Sie ist ein Teil der physischen Welt, die tiefere Natur offenbart. In der Aura eines Menschen lassen sich sieben grundlegende Schichten unterscheiden: ätherisch, emotional, mental, astral, heilig, himmlisch und ketherisch, wobei jeder Schicht eine andere Farbe entspricht. Diese Schichten vermischen sich so, dass jede folgende alle vorherigen durchdringt. Jede Aura erstreckt sich über mehrere Zentimeter. Ihr Umfang hängt ab von Gesundheitszustand, spiritueller Entwicklung, aber vor allem von unserer inneren Einstellung. Eine perfekte Aura ist homogen, wodurch ihr Umfang am größten ist.

Was bedeuten die Farben? Rot steht für Dominanz und Aggression. Orange für Freude und freundliche Einstellung. Gelb für Geselligkeit und Enthusiasmus. Grün für Heilung und Heilfähigkeit. Blau für Weisheit und Spiritualität. Indigo für die Bereitschaft, anderen zu helfen. Violett für Spiritualität und künstlerische Anlagen. Weiß für Unbeflecktheit und Wahrheit.

Die Aura verändert sich ständig. Anhand ihrer Farbe und Reichweite kann man den physischen und psychischen Gesundheitszustand eines Menschen beurteilen. Eine homogene und stabile Aura deutet auf einen gesunden Zustand hin. Wenn sie uneben und mit sichtbaren Löchern ist, könnte dies auf eine kranke, mental schwache Person oder jemanden hinweisen, der geopathischer Strahlung oder elektromagnetischem Smog ausgesetzt ist. Die Aura kann sich verschlechtern oder verbessern, von verdunkelt zu hell oder von uneben zu homogen. Alles hängt von äußeren Reizen und innerer Harmonie ab.

Jedes Kind hat die Fähigkeit, Auren zu sehen, jedoch pflegt nicht jeder diese Fähigkeit, weshalb man sich auf wissenschaftliche Beobachtungsmethoden wie die Kirlian-Fotografie oder fotografische Geräte verlassen kann, die den farbigen Aura-Schema basierend auf den Mikroströmen im menschlichen Körper zeigen.

Farbtherapie, esoterische Kurse oder einfache Methoden wie die Verwendung von Harmonisatoren von Creatoz, die stärker wirken als andere Methoden, können die Aura stärken. In der Hektik des Alltags sollten wir uns zwischen einer Tasse Kaffee und der anderen fragen, wie viel wir wirklich für uns tun. Wie viel Druck das Umfeld auf uns ausübt; der Chef, Freunde, Familie. Lebt Ihr Leben im Großbuchstaben Stress? Wir haben aufgehört, intuitiv wahrzunehmen. Kinder erkennen gute Menschen, sie wissen, bei wem sie sich sicher fühlen können oder wer ihnen ein Lutscher geben wird. Erwachsene haben aufgehört, die Aura zu spüren, obwohl sie ein untrennbarer Teil von uns selbst ist. Du entscheidest über ihre Kraft, lieber Leser, niemand sonst.

Das folgende Bild zeigt die energetische Darstellung einer Person, die einen Harmonisator verwendet: Eine strahlende Aura mit einem hohen Potenzial für heilende Lebensenergie, einen Zustand der Selbstheilung und der autonomen Energieregulation des Körpers.

Subtile Energiefelder, die jeden lebenden Gegenstand, jedes Lebewesen, mich und dich umgeben, bezeichnen wir als Aura. Es ist eine spezifische Schwingung, die von Dingen und den Menschen, mit denen wir umgeben sind, ausgeht. Überall präsent, unsichtbar, aber dennoch wachsam. Das Wort “Aura” stammt aus dem Griechischen und bedeutet “Brise”. Sie ist ein Teil der physischen Welt, die tiefere Natur offenbart. In der Aura eines Menschen lassen sich sieben grundlegende Schichten unterscheiden: ätherisch, emotional, mental, astral, heilig, himmlisch und ketherisch, wobei jeder Schicht eine andere Farbe entspricht. Diese Schichten vermischen sich so, dass jede folgende alle vorherigen durchdringt. Jede Aura erstreckt sich über mehrere Zentimeter. Ihr Umfang hängt ab von Gesundheitszustand, spiritueller Entwicklung, aber vor allem von unserer inneren Einstellung. Eine perfekte Aura ist homogen, wodurch ihr Umfang am größten ist.

Was bedeuten die Farben? Rot steht für Dominanz und Aggression. Orange für Freude und freundliche Einstellung. Gelb für Geselligkeit und Enthusiasmus. Grün für Heilung und Heilfähigkeit. Blau für Weisheit und Spiritualität. Indigo für die Bereitschaft, anderen zu helfen. Violett für Spiritualität und künstlerische Anlagen. Weiß für Unbeflecktheit und Wahrheit.

Die Aura verändert sich ständig. Anhand ihrer Farbe und Reichweite kann man den physischen und psychischen Gesundheitszustand eines Menschen beurteilen. Eine homogene und stabile Aura deutet auf einen gesunden Zustand hin. Wenn sie uneben und mit sichtbaren Löchern ist, könnte dies auf eine kranke, mental schwache Person oder jemanden hinweisen, der geopathischer Strahlung oder elektromagnetischem Smog ausgesetzt ist. Die Aura kann sich verschlechtern oder verbessern, von verdunkelt zu hell oder von uneben zu homogen. Alles hängt von äußeren Reizen und innerer Harmonie ab.

Jedes Kind hat die Fähigkeit, Auren zu sehen, jedoch pflegt nicht jeder diese Fähigkeit, weshalb man sich auf wissenschaftliche Beobachtungsmethoden wie die Kirlian-Fotografie oder fotografische Geräte verlassen kann, die den farbigen Aura-Schema basierend auf den Mikroströmen im menschlichen Körper zeigen.

Farbtherapie, esoterische Kurse oder einfache Methoden wie die Verwendung von Harmonisatoren von Creatoz, die stärker wirken als andere Methoden, können die Aura stärken. In der Hektik des Alltags sollten wir uns zwischen einer Tasse Kaffee und der anderen fragen, wie viel wir wirklich für uns tun. Wie viel Druck das Umfeld auf uns ausübt; der Chef, Freunde, Familie. Lebt Ihr Leben im Großbuchstaben Stress? Wir haben aufgehört, intuitiv wahrzunehmen. Kinder erkennen gute Menschen, sie wissen, bei wem sie sich sicher fühlen können oder wer ihnen ein Lutscher geben wird. Erwachsene haben aufgehört, die Aura zu spüren, obwohl sie ein untrennbarer Teil von uns selbst ist. Du entscheidest über ihre Kraft, lieber Leser, niemand sonst.

Das folgende Bild zeigt die energetische Darstellung einer Person, die einen Harmonisator verwendet: Eine strahlende Aura mit einem hohen Potenzial für heilende Lebensenergie, einen Zustand der Selbstheilung und der autonomen Energieregulation des Körpers.

Podobne wpisy

Leave A Comment